Angebote zu "Wirklichkeit" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Frauenbild und Weiblichkeit. Wissenstransfer du...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich Reality-TV - das heißt Sendungen, die nicht auf einer Fiktion beruhen, sondern die Wirklichkeit darstellen beziehungsweise nachahmen sollen - in der Fernsehlandschaft etabliert (Klaus 2008, 158; Oxford English Dictionary 2014). Der private Fernsehsender Vox strahlt zum Beispiel derzeit von Montag bis Freitag täglich die Doku-Soaps Verklag mich doch!, Hilf mir doch!, Mieten, kaufen, wohnen und Vier Hochzeiten und eine Traumreise aus. Hinzu kommen die Kochsendung Das perfekte Dinner und die Styling-Show Shopping Queen (TV-Media 2014). Diese Reality-Sendungen füllen etwa 11 Stunden der täglichen Sendezeit. Das deutschsprachige Reality-TV entfacht ebenso Kritik und Begeisterung wie die englischsprachigen Sendungen und hat auch gesellschaftliches Kommunikations- und Konfliktpotenzial (Klaus 2008, 158). Dies wird am Beispiel der Debatte um das Dschungelcamp besonders deutlich (siehe Braun 2011; Hippler, 2011; Krei 2011). In dieser Hausarbeit möchte ich mich jedoch nicht mit der Rezeption des Reality-TV beschäftigen, sondern die starke Präsenz des Genre als Anlass nehmen, um mich anhand des Fallbeispiels Shopping Queen mit Wissen, das durch eine solche Sendung transferiert wird, zu befassen. Ich werde darauf eingehen, welches Wissen vermittelt wird, wer für wen oder mit wem agiert und worum es zusätzlich zur Wissensvermittlung geht. Ich habe mich für die Auseinandersetzung mit diesem Thema entschieden, da wir uns im Seminar Wissen in Alltag und (Kultur)Wissenschaft mit Kochsendungen als Wissenstransfer beschäftigt haben und mich die vielseitigen Reflexions- und Untersuchungsmöglichkeiten dieser Fernsehprogramme überrascht haben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Unternehmenskultur und Unternehmensidentität - ...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren setzen sich aus sprach- und kommunikationswissenschaftlicher, aus psychologischer und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive mit den Begriffen Unternehmenskultur und Unternehmensidentität auseinander. Themen sind u.a.: Gestaltung und strategische Bedeutung von Unternehmenskultur; Widerspiegelung in der Unternehmenskommunikation; Zusammenhang von Unternehmensidentität und Werbung; interkulturelle Prozesse und Konflikte. Prof. Dr. Nina Janich ist Professorin für deutsche Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Werbesprachenforschung/Wirtschaftskommunikation, Fachkommunikation und Wissenstransfer, computervermittelte Kommunikation, Sprachkultur und Sprachförderung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wissenschaftskommunikation in Forschungsverbünd...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Julia Gantenberg untersucht explorativ, wie Forschungsverbünde die Forderung nach und die Förderung von Wissenschaftskommunikationsmaßnahmen beantworten und umsetzen. Den Fokus legt sie auf die handelnden Akteure im Kontext der institutionellen Ebene, inklusive einer detaillierten Typisierung des kommunizierenden Wissenschaftlers im Forschungsverbund. Dabei betrachtet sie insbesondere das Zusammenspiel von Forderungen, Erwartungen, Rollenbewusstsein und -veränderungen. Die Autorin liefert damit eine Erklärung für Konfliktpotentiale im Zusammenspiel der Akteure, die systemisch und institutionell verankert sind, aber nicht unbedingt zu Dysfunktionalität führen müssen. Julia Gantenberg ist als Wissenschaftskommunikatorin an der Universität Bremen beschäftigt. Dort forscht sie aktuell am Zentrum für Arbeit und Politik (zap) über Wissenstransfer im Bereich der Politischen Bildung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Lernen im Unternehmen
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schneller und besser zu lernen als die Konkurrenz ist zentraler Wettbewerbsvorteil in der globalisierten Welt. Doch im Unternehmensalltag werden die Beschwörungen von lebenslangem Lernen, Wissenstransfer, Kompetenzmanagement, lernender Organisation oder Change oft zu leeren Schlagworten. Mitarbeiter und Führungskräfte begegnen dem betrieblichen Lernen nicht selten mit innerem Widerstand oder gar Sarkasmus. Norbert Büning benennt erstmals die wichtigsten Mythen betrieblicher Lernprozesse und stellt sie der Wirklichkeit gegenüber. Er zeigt, dass nur die Anwendung neuester Erkenntnisse etwa zu Lerntypen, Lernmethoden und Lerntechnologien zum betrieblichen Lernerfolg führt. Sein bausteinartig aufgebauter Lern-Exzellenz-Ansatz (LEA) hilft, anhand von fünf Faktoren die Denkmodelle, Strategien und Werkzeuge mit Blick auf Weiterbildung, Lernen und Veränderung kritisch zu überprüfen und nachhaltig zu verbessern - etwa mit den Ideen der Lernbotschafter, mit individualisiertem, viralem oder disruptivem Lernen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot