Angebote zu "Wissensproduktion" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Wissensproduktion und Wissenstransfer
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensproduktion und Wissenstransfer ab 29.8 € als Taschenbuch: Wissen im Spannungsfeld von Wissenschaft Politik und Öffentlichkeit. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensproduktion und Wissenstransfer ab 26.99 € als pdf eBook: Wissen im Spannungsfeld von Wissenschaft Politik und Öffentlichkeit. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft sieht sich zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, politik- und handlungsrelevantes Wissen bereitzustellen. Gleichzeitig wird ein Rückgang an Vertrauen in die Wissenschaft beklagt und die Forderung nach risikosensibler sowie problem- und nutzenorientierter Forschung erhoben. Aus diesem Spannungsfeld heraus ergeben sich vielfältige Fragen nach den Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen von Wissenschaft sowie nach der Bedeutung wissenschaftlicher Expertise für politische Entscheidungen. Die Beiträge des Bandes widmen sich diesem Fragenkomplex aus unterschiedlichen Perspektiven und ermöglichen so neue Einblicke in die Bedeutung des wissenschaftlichen Wissens und der Expertise für Gesellschaft und Politik.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft sieht sich zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, politik- und handlungsrelevantes Wissen bereitzustellen. Gleichzeitig wird ein Rückgang an Vertrauen in die Wissenschaft beklagt und die Forderung nach risikosensibler sowie problem- und nutzenorientierter Forschung erhoben. Aus diesem Spannungsfeld heraus ergeben sich vielfältige Fragen nach den Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen von Wissenschaft sowie nach der Bedeutung wissenschaftlicher Expertise für politische Entscheidungen. Die Beiträge des Bandes widmen sich diesem Fragenkomplex aus unterschiedlichen Perspektiven und ermöglichen so neue Einblicke in die Bedeutung des wissenschaftlichen Wissens und der Expertise für Gesellschaft und Politik.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensproduktion und Wissenstransfer ab 29.8 EURO Wissen im Spannungsfeld von Wissenschaft Politik und Öffentlichkeit

Anbieter: ebook.de
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensproduktion und Wissenstransfer ab 26.99 EURO Wissen im Spannungsfeld von Wissenschaft Politik und Öffentlichkeit

Anbieter: ebook.de
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissen - Wolle - Wandel
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Sommer 1765 trafen 220 spanische Merinoschafe in Sachsen ein. Dies wurde zum Ausgangspunkt für eine europaweit beachtete Veredlung der sächsischen Schafbestände. In der Geschichte der sächsischen Landwirtschaft des 18. und frühen 19. Jahrhunderts gilt die Einführung der Merinoschafe neben dem Anbau von Kartoffeln und Futterpflanzen als Beispiel für eine erfolgreiche Agrarinnovation. Zuchterfolge und hohe Renditen im Wollhandel führten jedoch auch dazu, dass der Ausbau der herrschaftlichen Schafhaltung und die Geltendmachung damit verbundener Trift- und Hutungsrechte notwendige agrarrechtliche Reformen behinderten und die wirtschaftliche Entfaltung der zahlreichen bäuerlichen Wirtschaften hemmten. Von der Erzeugung der sächsischen Merinowolle profitierten vor allem Rittergutsbesitzer, Wollkaufleute und die Produzenten hochwertiger Wolltextilien. Das Buch enthält die Beiträge einer Tagung, die am 5. und 6. November 2015 im Hauptstaatsarchiv Dresden stattfand. Sie thematisieren die Geschichte der sächsischen Merinoschafzucht und damit verbundener Bereiche der Agrar- und Wirtschaftsgeschichte Sachsens im 18. und 19. Jahrhundert. Neben Innovations- und Marktintegrationsprozessen stellen sie Zusammenhänge zwischen landwirtschaftlicher Entwicklung, gewerblicher Durchdringung und institutionellem Wandel dar, untersuchen Fragen von Wissensproduktion, Wissenstransfer und agrarischer Praxis und gehen auf Verbindungen zwischen Landwirtschaft, protoindustriellem Gewerbe und Fabrikindustrie sowie auf herrschaftlich-bäuerliche Konfliktpotenziale ein, die sich aus der Schafhaltung ergaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Touristische Schriftenreihen
149,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In einer sich verschärfenden Wettbewerbssituation im Tourismus geraten insbesondere traditionelle europäische Zielgebiete mit hohem Kostenniveau zusehends unter Druck. Wissen und Humankapital werden in dieser Situation als zentrale Erfolgsfaktoren gesehen, um den neuen Herausforderungen begegnen zu können. Damit der Produktionsfaktor Wissen auch tatsächlich positive Impulse geben kann und die im Tourismus Beschäftigten in die Lage versetzt, die an sie gestellten Anforderungen erfüllen zu können, muss Wissen verfügbar gemacht werden. Ein Transfermedium sind dabei touristische Schriftenreihen. Der Autor Christian Eilzer untersucht in diesem Buch die Rolle touristischer Schriftenreihen als Instrument zum Wissenstransfer. Aufbauend auf einer Analyse touristischer Schriftenreihen aus dem deutschsprachigen Raum beleuchtet der Autor die gewonnenen Erkenntnisse mit Fokus auf Qualifizierung, Wissensproduktion und Wissenstransfer. Besonderes Gewicht wird dabei auf die Qualifizierungsnotwendigkeit im Tourismus und die Funktion von Hochschulen im Wissenstransfer gelegt. Das Buch schliesst mit einem bibliografischen Teil zu den untersuchten Reihen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissensproduktion und Wissenstransfer
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft sieht sich zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, politik- und handlungsrelevantes Wissen bereitzustellen. Gleichzeitig wird ein Rückgang an Vertrauen in die Wissenschaft beklagt und die Forderung nach risikosensibler sowie problem- und nutzenorientierter Forschung erhoben. Aus diesem Spannungsfeld heraus ergeben sich vielfältige Fragen nach den Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen von Wissenschaft sowie nach der Bedeutung wissenschaftlicher Expertise für politische Entscheidungen. Die Beiträge des Bandes widmen sich diesem Fragenkomplex aus unterschiedlichen Perspektiven und ermöglichen so neue Einblicke in die Bedeutung des wissenschaftlichen Wissens und der Expertise für Gesellschaft und Politik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot