Angebote zu "Wissenstransfers" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Transferqualität
102,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unsere modernen Gesellschaften definieren sich über Wissen, seine Gewinnung, Speicherung und seinen Transfer. Dass bei der Übertragung und der damit einhergehenden Transformation eine optimale Transferqualität anzustreben ist, erscheint auf den ersten Blick als selbstverständliche Forderung. In diesem Sammelband präsentieren AutorInnen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen und Praxisfeldern grundlagentheoretische Beiträge sowie konkrete Erfahrungsberichte, die sich vor allem mit den folgenden beiden Fragestellungen befassen: Welche Faktoren bedingen den Erfolg, das Gelingen, die Effektivität, die Effizienz oder kurz: die Qualität eines Wissenstransfers? Welche Methoden stehen in den verschiedenen Domänen zur Verfügung, um die Qualität von Wissenstransfer zu bewerten, gar zu messen und schliesslich zu optimieren? Aus dem Inhalt: Tilo Weber/Gerd Antos: Einführung: Facetten der Transferqualität - Matthias Ballod: Die Qualität des Wissenstransfers aus informationsdidaktischer Perspektive - Nina Janich: Richtig und falsch oder 'Anleitung zum Querdenken'? Zur Frage des Anspruchs an Wissenstransfer - Thorsten Roelcke: Ist ein gelungener Wissenstransfer auch ein guter Wissenstransfer? Effektivität und Effizienz als Massstab der Transferqualität - Oliver Stenschke: Die Analyse der Wissenstransferqualität: 'Wissen messen' in Pressetexten - Tilo Weber: Wissenstransfer - Transferqualität - Transferqualitätskontrolle - Wolfgang K. Schulz: Zum Problem der Wissensdynamik. Überlegungen zu einer kognitionssoziologischen Analyse des Wissenstransfers - Mirko Wischke: Was ist es wert zu wissen? Friedrich Nietzsche, Max Weber und Jürgen Habermas über die Frage nach dem Wissenswerten - Albert Busch: Wissenskommunikation im Gesundheitswesen: Transferqualität in der Online-Gesundheitskommunikation - Taeko Takayama-Wichter: Leistungen des Comic-Elements in der Frage der Transferqualität anhand von Beispielen aus dem japanischen medizinischen Bereich - Markus Nickl: Analyse von Websites. Heuristiken zur Beurteilung von Unternehmensauftritten im Internet - Katharina J. Rohlfing: Zwischen Vielfalt und Vertiefung. Zum Unterhaltungswert von Trainings in der Wirtschaft - Carsten Schultze/Erhard Kühnle: Qualitässicherung für die Beratungspraxis im naturwissenschaftlich-technischen Arbeitsfeld - Jörg Kilian: Grammatik im digitalen Dialog. Zur Qualität des dialogischen Transfers grammatischen Wissens in interaktiven Lehr-Lern-Programmen für DaF - Danuta Olszewska: Metatextuelle

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Unternehmensinterner Wissenstransfer
108,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Produktionsfaktor Wissen gewinnt in allen Wirtschaftsunternehmen zunehmend an Bedeutung. Humankapital macht bereits heute in vielen Wirtschaftsunternehmen mehr als die Hälfte der gesamten Gesamtwertschöpfung aus, Tendenz steigend. Angesichts dieser Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erscheint es fahrlässig, dass der drohende Wissensverlust durch die Auswirkungen des demografischen Wandels von vielen Unternehmen nicht wahrgenommen wird. Die vorliegende Arbeit zeigt Herausforderungen auf, welche durch Veränderungen in den Altersstrukturen an den innerbetrieblichen Wissenstransfer gestellt werden. Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, wie dem drohenden Wissensverlust in Wirtschaftsunternehmen durch einen gezielten Wissenstransfer entgegen getreten werden kann. Dabei werden Methoden und Instrumente zur Wissensübertragung vorgestellt und hinsichtlich ihrer Einsetzbarkeit bewertet. Entscheidend für einen funktionierenden Wissenstransfer als Mittel gegen die drohenden Folgen des demografischen Wandels ist die Einbettung des Wissenstransfers in ein nachhaltiges Wissensmanagementkonzept, das auf einer wissensfreundlichen Unternehmenskultur basiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissenstransfer beim Outsourcing
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Durch eine Auslagerung (Outsourcing) von IT-Dienstleistungen und Geschäftsprozessen an einen spezialisierten Anbieter können Unternehmen ihre Unternehmensaktivitäten restrukturieren und sich besser auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Dabei ergeben sich in Outsourcing-Projekten in Bezug auf den Wissenstransfer für den Outsourcer (Auftraggeber) und den Outsourcing-Provider (Auftragnehmer) verschiedene Herausforderungen. So kann der Transfer von Wissen einen kritischen Faktor in einer Outsourcing-Beziehung darstellen. Der Autor Charles Aegerter befragte Experten von zwei IT-Outsourcing-Projekten und einem Business Process Outsourcing-Projekt zum Wissenstransfer und zur IT-Unterstützung des Wissensmanagements in den Projekten. Dabei wurden relevante Einflussfaktoren und Herausforderungen anhand eines erarbeiteten Analyseframeworks hergeleitet. Die aus den Befragungen gewonnen Erkenntnisse wurden in einen Referenzprozess des Wissenstransfers integriert, der die Best Practices des Wissenstransfers in Outsourcing-Projekten aufzeigen soll. Das Buch richtet sich an Führungskräfte, IT-Verantwortliche sowie an IT-Berater und Studierende der Wirtschaftsinformatik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissenstransfer durch Deutsch als Fremdsprache
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Warum lernen Ausländer heute Deutsch? Mit welchen Lernbedingungen sind sie konfrontiert? Welche Standards können sie in ihrer Ausbildung und von der Ausbildung ihrer Lehrkräfte erwarten? Diesen Fragen widmet sich der vorliegende Band aus international vergleichender Perspektive. Sprachlich-kommunikative Kompetenzen sind dabei als Generalschlüssel für den Wissenstransfer zu begreifen: Sprachlicher und fachlicher Wissenstransfer sind zwei gleichrangige Anforderungen bei Zugang, Erwerb und Vermittlung von Wissen, und zwar ganz besonders in verschiedenen interkulturellen Kontexten. Die Beiträge werfen einen Blick auf Bedingungen, Formen und Probleme von DaF-Unterricht und Deutschlehrerausbildung und diskutieren Reformvorschläge. Der Band setzt die verschiedenen Spielarten des Wissenstransfers in eine Beziehung zum Deutschlernen und verankert damit das Thema Wissenstransfer als einen eigenständigen Aspekt in Deutsch als Fremdsprache.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissenstransfer gestalten
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Wissenstransferzentrum Ost führt zu neuartigen Projektkooperationen zwischen den neun Wiener Universitäten und externen Partnerorganisationen aus Forschung, Entwicklung, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik. Die Publikation bietet anhand von redaktionellen Beiträgen, Essays, Statements und Informationsvisualisierungen einen Einblick in das vierjährige Schaffen des WTZ Ost mit besonderem Augenmerk auf die Bereiche Geistes-, Sozial-, Kulturwissenschaften (GSK), der Entwicklung und Erschliessung der Künste (EEK), der Kunst und deren Möglichkeiten und Herausforderungen im Wissenstransfer. Die vermittelten Potenziale von kreativen Verfahren sind ein integraler Bestandteil des Wissenstransfers, weil sie dem technologisch und industriell geleiteten Verwertungsweg neue Formen der Kooperation und des Anwendens von Wissen bieten. Darüber hinaus sind im WTZ Ost neue Formate und Werkzeuge des Transfers und Austauschs von Wissen entwickelt, aufgebaut und vertieft worden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissenstransfer bei Fach- und Führungskräftewec...
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Extra: E-Book inside Dieses Buch zeigt, wie Sie in Ihrem Unternehmen Wissensverlust vermeiden und unternehmensrelevantes Wissen identifizieren, erfassen und weitergeben können – selbst dann, wenn es sich um implizites, also nicht schriftlich vorliegendes Erfahrungswissen handelt. Die Autoren erläutern die Besonderheiten des Erfahrungswissens und stellen erprobte Methoden des Wissenstransfers sowie ein prozessorientiertes Vorgehensmodell vor. Auf Grundlage langjähriger Praxiserfahrung geben sie Hinweise zur Umsetzung und Anstösse für die Gestaltung von Personalmanagement und Unternehmenskultur. Highlights - Praxisorientierte Darstellung und praxiserprobte Lösungsvorschläge - Mit Fallbeispielen und Experteninterviews - Strukturierte Darstellung mit Übersichten und Visualisierungen - Wissenschaftlich fundiert und anschaulich zugleich „Den Autoren gebührt das Verdienst, die Bedeutung der Kommunikation für den Wissenstransfer herausgearbeitet zu haben.“ Prof. Dr. Klaus Kocks, Kommunikationsberater und ehemaliger Vorstand bei Volkswagen „Ein Buch, das jede/r Wissensmanager/in auf seinem Schreibtisch haben sollte.“ Dr. Angelika Mittelmann, Fachverantwortliche für Wissensmanagement der voestalpine Stahl GmbH „Ein hervorragendes Rüstzeug, um dem demografischen Wandel erfolgreich entgegen zu treten.“ Thomas Riegler, Referent Software, VDMA – Verband der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer „Besonders wertvoll und praxisrelevant ist der tiefe Einblick in Methoden zum Wissenstransfer. Das Buch trifft (…) den Puls der Zeit.“ Julia Endt, Wissensmanagerin, SMA Solar Technology AG „Dieses Buch macht deutlich, dass Wissen und Handlungskompetenz eine enge Symbiose eingehen müssen, um erfolgreich zu sein.“ Dr. Oliver Prause, Vorsitzender des Vorstands, Institut für Produktionserhaltung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Generationsübergreifender Wissenstransfer
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Umgang mit der Ressource Wissen gewinnt durch den demographischen Wandel immer mehr an Bedeutung. Der Erfolg von Unternehmen wird künftig noch stärker davon abhängen, ob diese geeignete Rahmenbedingungen schaffen, um Wissen generationsübergreifend zu transferieren. Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, das Verständnis für den generationsübergreifenden Wissenstransfer zu verbessern. Unter dem Gesichtspunkt der Altersentwicklung betrachtet sie Werkzeuge und Methoden des Wissenstransfers, die sich vor allem dazu eignen, Wissen und Erfahrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern, wenn diese aus dem Unternehmen ausscheiden. Dazu werden zunächst drei Wissensmanagementansätze thematisiert und drei Arten des Wissenstransfers vorgestellt. Anschliessend werden unterschiedliche Transfermethoden diskutiert, die relevant und besonders geeignet erscheinen, Wissen für ein Unternehmen zu bewahren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wie beeinflusst soziales Kapital den erfolgreic...
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Projektarbeit stehen Unternehmen vor der Herausforderung, in Projekten erworbenes Wissen innerhalb des eigenen Unternehmens zu verbreiten und erfolgreich anzuwenden. Der Wissenstransfer innerhalb eines projektbasierten Unternehmens gestaltet sich aufgrund der zeitlich begrenzten Natur der Projektarbeit sowie der meist dezentralen Durchführung von Projekten schwierig. Dabei spielt das soziale Kapital, welches die sozialen Beziehungen der Mitarbeiter eines Unternehmens untereinander charakterisiert, eine wichtige Rolle. Anhand einer Stichprobe von 218 Projekten im deutschen Maschinen- und Anlagenbau untersucht diese Arbeit, wie soziales Kapital den erfolgreichen Wissenstransfer innerhalb von projektbasierten Unternehmen beeinflusst. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen insbesondere auf, wie die Dimensionen des sozialen Kapitals in unterschiedlicher Weise den Transfer verschiedener Wissensinhalte beeinflussen. Zudem wird die Bedeutung des Wissenstransfers für den Erfolg von Unternehmen herausgearbeitet. Das Buch wendet sich an Praktiker im Bereich des Wissensmanagements in Unternehmen sowie an Dozenten und Studenten der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Organisation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Wissenstransfer bei Fach- und Führungskräftewec...
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zeigt, wie Sie in Ihrem Unternehmen Wissensverlust vermeiden und unternehmensrelevantes Wissen identifizieren, erfassen und weitergeben können - selbst dann, wenn es sich um implizites, also nicht schriftlich vorliegendes Erfahrungswissen handelt. Die Autoren erläutern die Besonderheiten des Erfahrungswissens und stellen erprobte Methoden des Wissenstransfers sowie ein prozessorientiertes Vorgehensmodell vor. Auf Grundlage langjähriger Praxiserfahrung geben sie Hinweise zur Umsetzung und Anstösse für die Gestaltung von Personalmanagement und Unternehmenskultur. Highlights - Praxisorientierte Darstellung und praxiserprobte Lösungsvorschläge - Mit Fallbeispielen und Experteninterviews - Strukturierte Darstellung mit Übersichten und Visualisierungen - Wissenschaftlich fundiert und anschaulich zugleich 'Den Autoren gebührt das Verdienst, die Bedeutung der Kommunikation für den Wissenstransfer herausgearbeitet zu haben.' Prof. Dr. Klaus Kocks, Kommunikationsberater und ehemaliger Vorstand bei Volkswagen 'Ein Buch, das jede/r Wissensmanager/in auf seinem Schreibtisch haben sollte.' Dr. Angelika Mittelmann, Fachverantwortliche für Wissensmanagement der voestalpine Stahl GmbH 'Ein hervorragendes Rüstzeug, um dem demografischen Wandel erfolgreich entgegen zu treten.' Thomas Riegler, Referent Software, VDMA - Verband der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer 'Besonders wertvoll und praxisrelevant ist der tiefe Einblick in Methoden zum Wissenstransfer. Das Buch trifft (...) den Puls der Zeit.' Julia Endt, Wissensmanagerin, SMA Solar Technology AG 'Dieses Buch macht deutlich, dass Wissen und Handlungskompetenz eine enge Symbiose eingehen müssen, um erfolgreich zu sein.' Dr. Oliver Prause, Vorsitzender des Vorstands, Institut für Produktionserhaltung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot